Cabernet Franc

Der Cabernet Franc, auch Cabernet Frank oder Alicante Bouschet, ist eine rote Rebsorte.

Sie ist weniger weit verbreitet als der bekanntere Cabernet Sauvignon, allerdings genügsamer hinsichtlich der klimatischen Anforderungen. Cabernet Franc ist ein hervorragender Partner in Cuvéeweinen, was vor allem in Frankreich und Italien oft zu finden ist. Im Vergleich zum Cabernet Sauvignon ist der Tanningehalt geringer, die Weine weisen eine deutlich bessere Harmonie auf und können daher jünger trinkbar sein.

Insbesondere in der Gegend von Bordeaux spielt der Cabernet Franc trotz seines meist kleinen Anteils an der Anbaufläche zu Teilen eine markante Rolle; bei etlichen großen Weingütern findet sich der würzige Cabernet Franc nur dann in den Cuvées, wenn seine Reifezeit auskömmlich war, prominente Beispiele dafür sind Château Mouton-Rothschild und Château Petrus. Die Cuvées mit Anteilen von Cabernet Franc markieren die großen Jahre.

Abstammung: vermutlich aus Wildreben selektioniert, im Bordelais nachweisbar seit Jahrhunderten heimisch